Skip to main content

Die Schlaganfall-Initiative Ahlen e.V. - aktiv seit 1993

Zu den Aufgaben der "Koordinationsstelle ambulanter Angebote" (KAA) gehörte auch der Aufbau von neuen Strukturen. Eine der ersten Aktivitäten war die Unterstützung der Gründung einer Selbsthilfegruppe für Schlaganfall-Betroffene. Mit freundlicher Unterstützung der damaligen Leiterin der Familienbildungsstätte Ahlen fanden dort einige Auftaktveranstaltungen und Zusammenkünfte engagierter Aktiver statt. Einige Mitglieder der Schlaganfall-Selbsthilfegruppe Unna steuerten ihre Praxiserfahrungen bei. Im Ergebnis entstand aus kleinen Anfängen des Jahres 1993 eine stabile und wachsende Gemeinschaft. Sie konstituierte sich 1998 als gemeinnütziger Verein. Er hat 50 Mitglieder (Stand 2018). Der Verein beging am 24. Oktober 2013 sein 20jähriges Bestehen mit einer Feier. Die Berichte der örtlichen Presse dazu können Sie hier lesen: Ahlener Zeitung, Ahlener Tageblatt.

Der Verein bietet regelmäßige Gruppentreffen mit Austausch und Informationsveranstaltungen an und betreibt Öffentlichkeitsarbeit. Therapiegruppen wurden begründet nach Impulsen und finanzieller Anschubförderung durch die "Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe". Seit langem ist der Verein ein von den Krankenkassen anerkannter Vertragspartner im Bereich "Rehasport / Funktionstraining" und bietet 1x / wöchentlich eine Gymnastikgruppe an. Für Aphasiker (Menschen mit Sprachstörungen) findet eine eigene Gruppe mit Sprach- und Kommunikationsübungen statt.

Informationen zum Verein finden sie hier.

Das Jahresprogramm des Vereins finden Sie hier.

Berichte aus dem Verein

Am 29. Januar 2014 wurde in Kooperation mit der Pflege- und Wohnberatung / AK Ahlener Pflege- und Betreuungsdienste eine Informationsveranstaltung zum Thema Schlaganfall durchgeführt > lesen Sie hier mehr!